R+T Stuttgart 2024

Die Planungen zur nächsten R+T laufen auf Hochtouren. Besuchen Sie uns vom 19. Februar bis 23. Februar 2024 in Halle 8 Stand C41.

Endlich wieder persönliche Begegnungen – auf der R+T 2024 in Stuttgart.

Wir zeigen Ihnen die neuesten GfA Innovationen im Bereich Antriebstechnik für Industrietore. Nachfolgend ein kleiner Überblick unserer Messe-Highlights.

ELEKTROMATEN® FX mit separatem Frequenzumrichter

Frequenzumrichter Torantriebe gehören seit vielen Jahren zu den GfA Standardprodukten. Sie ermöglichen hohe Toröffnungs- und Schließgeschwindigkeiten sowie sanftes Anfahren und Bremsen. Das ist effizient und verringert Wartezeiten. Außerdem wird die Tormechanik geschont. Unsere Antriebe hatten den FU bisher immer direkt am Elektromotor montiert. Neu bieten wir nun auch eine Lösung mit separatem Frequenzumrichter. Das gibt neue Freiräume bei der Platzierung der Torantriebstechnik. Wir nennen die Lösung FX. Wie gewohnt, wird es eine breite Auswahl verschiedener Drehmomente und Drehzahlen geben.

 

Torsteuerung / Wallbox mit Lademanagement für E-Autos

Wir präsentieren eine aus Torsteuerung und Wallbox bestehende Lösung zum Laden von E-Fahrzeugen. Bei dieser werden die bisher sehr hohen Installationskosten einer Wallbox erheblich reduziert. Das wird dadurch realisiert, indem die Wallbox keine zusätzliche Stromzuleitung erhält, sondern über die Torsteuerung mit Strom versorgt wird. Dafür gibt es einen maßgeschneiderten Leitungssatz zur Plug-and-Play Montage, der auch von Personen ohne elektrotechnische Fachkenntnisse installiert werden kann. Ein integriertes Lademanagement sorgt dafür, dass die max. Ladeleistung von 11 kW für nicht genehmigungspflichtige Anlagen nicht überschritten wird. Diese Lösung ist für den Innovationspreis der Messe R+T nominiert.

 

IoT-fähige Torsteuerung TS 971+ mit Gateway

Unsere bewährte Torsteuerung TS 971 gibt es bald auch internetfähig als TS 971+ mit Gateway. Damit wird die komfortable und automatische Übermittlung der Torsteuerungsdaten in die Cloud möglich, ohne Notwendigkeit einer Vorort-Präsenz. Ferndiagnose mit Warn-Meldungen, Serviceplanung oder assistierte Reparatur werden möglich. Eine neue Internetplattform dient als zentraler Verwaltungsbereich der IoT-Lösung.

 

 

Externes Befehlsgerät mit Display

Viele Kunden platzieren die Torsteuerung nicht direkt am Tor, da es für die Nutzung oft ausreichend ist, das Öffnen oder Schließen beispielsweise per Fernbedienung oder externem Befehlsgerät zu veranlassen. In letzterem Fall wird aber häufig das Display der Torsteuerung vermisst, da darüber beispielsweise Statusmeldungen angezeigt werden. Dafür haben wir nun eine Lösung – ein externes Befehlsgerät mit integriertem Display.

 

 

Standort und weitere Fragen

Besuchen Sie uns am Stand C41 in Halle 8 (Alfred Kärcher Halle). Auch die ausländischen Niederlassungen und Partner werden 2024 wieder vor Ort sein. Haben Sie noch Fragen zum GfA Messeauftritt – Kontaktieren Sie gern Ihren Ansprechpartner im Vertrieb oder ordern Sie Ihre Eintrittskarte per E-Mail unter:
rt(at)gfa-elektromaten.de

 

Zurück